Elektroautos

Schon entdeckt? Die neuen Elektroautos der VAG

Die Freiburger Verkehrs AG verfügt über einen firmeneigenen Car-Pool. Seit kurzem stehen für uns neben zwei Kraftstofffahrzeugen auch zwei nagelneue Elektroautos bereit. Die Autos sind in Deutschland noch in der Minderheit, deshalb haben wir sie uns einmal genauer angeschaut.

Frau Kury hat das Projekt ins Leben gerufen. Mit ihr haben wir uns über die „Neuheit“ der VAG unterhalten.

Wie ist das Projekt entstanden?

Schon seit August 2011 existiert ein Car-Pool mit vier Fahrzeugen auf dem VAG-Betriebsgelände. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich diese Autos bei Bedarf leihen. Da wir mit unseren Bussen und Bahnen täglich umweltfreundlich unterwegs sind, sollte dies auch für die PKWs im Car-Pool gelten. So ist die Idee entstanden zwei der Fahrzeuge durch Elektro PKWs zu ersetzen.

Welche Elektroautos wurden gekauft?

Es wurden zwei PKWs vom Modell „Renault Zoe“ beschafft. Passend dazu gibt es zwei Ladesäulen. Doch Elektroauto heißt nicht gleich vollkommen emissionsfreier Verkehr. Es kommt darauf an, wie der Strom produziert wurde, mit dem sie betrieben werden. Alle Fahrzeuge der VAG fahren mit Ökostrom und sind daher nahezu ohne CO2-Emissionen unterwegs.

Was ist das Besondere an Elektroautos?

Elektroautos bieten ein besonderes Fahrgefühl – sie sind sehr leise und verfügen über eine sehr gute Beschleunigung. Vor dem Einsatz im Car-Pool konnten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VAG die Fahrzeuge Probe fahren und viele waren von den Fahreigenschaften begeistert. Nach dem Gebrauch muss man Elektrofahrzeuge natürlich auch regelmäßig zum Aufladen wieder an den Strom anschließen. Die Reichweite des Renault Zoe liegt zwischen 100km und 130km.

Und wann kommen die Fahrzeuge eigentlich zum Einsatz?

Das ist auf alle Fälle eine berechtigte Frage bei einem Verkehrsunternehmen. Die Fahrzeuge sollen selbstverständlich nur genutzt werden, wenn der öffentliche Nahverkehr nicht in Betracht kommt. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn für Besprechungen Material benötigt wird, wie zum Beispiel Messgeräte für Baustellenbesprechungen. Ansonsten werden die Fahrzeuge auch für den Transport von Post und Akten genutzt.

Elektroauto

Die Autos wurden mit einem individuellen Design versehen. Wie kam es dazu?

Uns ist es natürlich ein Anliegen, auf die Elektroautos aufmerksam machen. Umweltfreundlicher Nahverkehr liegt uns am Herzen und dafür möchten wir auch in jeder Hinsicht werben.

Spielt Kostenersparnis oder Umweltfreundlichkeit eine Rolle bei der Wahl von Elektroautos?

Zunächst mal ist es erwähnenswert, dass die Anschaffungskosten für uns als Unternehmen nicht höher waren, als für „normale“ Autos. Ob sich auch Kosten während der Nutzung der Autos sparen lassen, lässt sich bislang noch nicht sagen. Das kann erst beurteilt werden, wenn die Autos bereits für einige Zeit in Anspruch genommen wurden.

Und wie geht es weiter?

Wir haben vor 2017 die beiden anderen PKWs im VAG Car-Pool durch Elektro PKWs zu ersetzen, und wer weiß vielleicht kommen ja auch nach einem erfolgreichen Start in anderen Bereichen der VAG ein paar weitere Elektroautos dazu.

Das Interview wurde von Linda Tröndle geführt. Sie ist Praktikantin in der Marketingabteilung der VAG.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.