Vielfalt als Stärke – Wir setzen ein Zeichen für Toleranz

Australien und die Antarktis sind die einzigen Kontinente, auf denen keine unserer Mitarbeitenden geboren sind. Als VAG sind wir internationale und gelebte Vielfalt. Und wir sind stolz darauf. Selbstbewusst machen wir deshalb mit einer Kampagne auf unsere Diversität aufmerksam. Denn wir wünschen uns Wertschätzung unabhängig von Alter, Nationalität, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung oder sozialer Herkunft.

Unsere Vielfaltskampagne

Der deutsche Diversity-Tag am 18. Mai ist deshalb der Startschuss für unsere Vielfaltskampagne. Mit Videos und verschiedenen Aktionen setzen wir ein Zeichen für Toleranz und gegen Rassismus.

Im Mittelpunkt der Kampagne stehen Videos zum Thema Vielfalt. Unter dem Motto #WirsindVielfalt und #WirsindVAG werben 27 VAG-Mitarbeitende aus unterschiedlichen Herkunftsländern darin für Respekt und Toleranz.

Das Video zur Kampagne findet ihr hier https://youtu.be/Z_uhqiGfuP0

Ab sofort sind sie in gekürzter Form auch auf den Displays in unseren Fahrzeugen zu sehen.

Unterschrift der Charta der Vielfalt

Wir möchten aber nicht nur schöne Filme zeigen, sondern noch stärker aktiv werden. Unsere beiden Vorstände, Stephan Bartosch und Oliver Benz, haben deshalb die sogenannte Charta der Vielfalt unterzeichnet – eine Selbstverpflichtung zur Förderung eines wertschätzenden und vorurteilsfreien Arbeitsumfelds. Und als Zeichen der Nachhaltigkeit.

Unsere Mitarbeitenden sind in insgesamt 35 verschiedenen Herkunftsländern geboren – in insgesamt etwa 300 Städten über den ganzen Globus verteilt. Aber auch mehr als 400 Bobbele sind bei uns beschäftigt – Mitarbeitende die in Freiburg geboren sind.

Wir möchten Flagge zeigen: Im wahrsten Sinne des Wortes. Am Diversity-Tag hissen wir die Vielfalts-Flagge am Verwaltungsgebäude in der Besançonallee. Stolz auf die Vielfalt bei der VAG.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

VAG Blog