Christine Kury

Arbeit mit Sinn? Jetzt bewerben!

Leidenschaft, Zukunft, Gemeinschaft: Diese drei Begriffe bringen auf den Punkt, was uns bei der VAG verbindet. Tag für Tag arbeiten wir für die Verkehrswende und sorgen dafür, dass die Menschen in Freiburg umweltfreundlich von A nach B kommen. Aktuell sind wir 915 Kolleginnen und Kollegen… und wir wollen noch mehr werden, schließlich kommt in den nächsten Jahren einiges an Arbeit auf uns zu!
Unsere Personalchefin Christine Kury freut sich auf alle, die Lust haben, gemeinsam als Generation V den öffentlichen Nahverkehr weiterzuentwickeln. Sie weiß, was den besonderen „VAG-Spirit“ ausmacht und welche Sahnehäubchen neben einem abwechslungsreichen und zugleich sicheren Job bei uns warten.

Was macht es so toll, bei der VAG zu arbeiten?

Bei der VAG zu arbeiten, ist eine sehr schöne Mischung, finde ich. Zum einen ist der Arbeitszweck so sinnvoll: Wir sind alle Klimaschützer, gestalten die Verkehrswende, machen öffentliche Daseinsvorsorge und spielen im Leben aller Freiburger_innen eine wichtige Rolle – wenn wir nicht wären, kämen sie nicht umweltfreundlich von A nach B. Diese nachhaltige Tätigkeit spielt eine große Rolle bei der Zufriedenheit. Und zum anderen ist es auch so, dass unsere Mitarbeitenden es gerade in diesen Zeiten schätzen, dass wir sichere Arbeitsverhältnisse bieten. Wir bieten einen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst, bei einem Unternehmen mit Rückenwind, das sich positiv entwickelt. Mit fairer Bezahlung nach Tarifvertrag, einer betrieblichen Altersvorsorge und vielen anderen Extras haben wir einiges zu bieten!

Christine Kury neben einer Straßenbahn

Welche Extras gibt es noch?

Alle Mitarbeitenden bekommen eine Regio Karte und Sonderkonditionen für Angehörige, können das Frelo 30 Minuten kostenfrei benutzen und, wenn sie mögen, ein JobRad erwerben. Auch tun wir sehr viel fürs Gesundheitsmanagement: Wir haben einen eigenen Fitnessraum und HanseFit, gerade gab es einen Gesundheitstag und bei unserer Sportvereinigung kann man sich in verschiedenen Sportarten engagieren. Daneben haben wir ein Förderprogramm für Talente im Rahmen einer innerbetrieblichen Weiterbildungsreihe und ein Corporate-Benefits-Programm, dank dem man bei vielen Unternehmen vergünstigt einkaufen kann. Wir haben eine Betriebskantine, die sehr geschätzt wird – und schließlich kann man mit der Mitarbeitendenkarte natürlich auch die Schauinslandbahn kostenlos benutzen! Ich glaube, wir haben da ein ziemlich gutes Paket geschnürt: Die Arbeit macht Sinn, ist sicher und wird fair bezahlt. Und sie passt gut zum Leben, weil die Work-Life-Balance stimmt!

Stichwort Work-Life-Balance: Wie sieht die aus?

Die ist uns superwichtig und steht immer stärker im Fokus. Es wird 39 Stunden pro Woche gearbeitet und falls Überstunden anfallen sollten, können sie auch wieder abgefeiert werden. Diejenigen, die nicht im Schichtdienst arbeiten, profitieren von Gleitzeit, und für die, die im Schichtdienst arbeiten, gibt es einen Flexplan, der die Schichtzeiten möglichst passend zu ihren Lebensumständen gestalten soll. Wo immer es geht, ermöglichen wir auch Teilzeit und suchen gemeinsam nach Lösungen, die zur jeweiligen Lebenssituation der Mitarbeitenden passen.

Den Spaß bei der Arbeit gibt es vermutlich auch, oder?

Absolut! Mir – und vielen anderen auch – macht die Arbeit total Spaß! Sie ist sehr, sehr abwechslungsreich, weil wir immer wieder Dinge verändern und entwickeln. Ein schönes Beispiel: Gerade machen wir etwas ganz Historisches, wir stellen von Diesel- auf Elektrobusse um und lösen eine Technik, die seit 100 Jahren etabliert ist, in wenigen Jahren ab. Wenn wir neue Strecken bauen, verändern wir auch das Stadtbild, wir verändern unsere Fahrpläne und wir werden gerade multimodal. Das heißt: Wir stehen mit umweltfreundlichen Fortbewegungsmitteln von Fahrrad über Bus und Bahn bis hin zu Carsharing jetzt für die komplette Mobilitätskette der Kundschaft.

Wen sucht die VAG?

Wir suchen vor allem ganz, ganz viele Fahrerinnen und Fahrer, die Lust haben, unsere Fahrzeuge, Kundinnen und Kunden zu bewegen. Aber auch in den anderen Bereichen suchen wir Leute: im Bereich Bauen und Planen, aber auch in den Werkstätten. Ob Elektriker_in oder Mechatroniker_in – man kann bei uns in mehr als 30 verschiedenen Berufsfeldern arbeiten. Dadurch, dass wir im Unternehmen nahezu alles selbst machen, haben wir ganz vielfältige Berufsfelder. Übrigens suchen wir auch immer Auszubildende und dual Studierende – gerade jetzt ist ein optimaler Zeitpunkt, um sich fürs kommende Jahr zu bewerben.

Was sollen Interessent_innen mitbringen?

Lust auf den ÖPNV! Und den Wunsch, sich engagiert unseren Themen zu widmen und einen selbstständigen Beitrag zum Unternehmen zu leisten. Egal, was Sie antreibt: Wir freuen uns auf Sie!

Ihr habt Lust auf die VAG bekommen? Mehr Infos zu Ausbildung und Karriere bei der VAG findet ihr hier.

Fotos: Anja Limbrunner

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

VAG Blog