Alexander Angermann, Fachkraft für Lagerlogistik

Verdammt aufgeräumt – die Fachkraft für Lagerlogistik

„Seitdem ich die Ausbildung gemacht habe, ist mein Privatleben besser organisiert“ – was für ein praktischer Nebeneffekt der Berufswahl! Alexander Angermann ist Fachkraft für Lagerlogistik und verwaltet die Lagerhaltung für unsere Straßenbahnen. Ob Frontscheibe oder Schraube, Türgummi oder Oberleitung: der Ordnungsspezialist weiß genau, wo alles zu finden ist. Und auch private Einkäufe haben bei Alexander Angermann System..

„Ich bin zwar erst relativ kurz hier, aber ich bin wahnsinnig beeindruckt! Wir haben viel Material, fünf- bis sechstausend verschiedene Artikel, und das habe ich nun alles kennengelernt“, erzählt Alexander Angermann nach den ersten Monaten in unserem Straßenbahnlager. Gemeinsam mit drei Kollegen kümmert er sich darum, dass alles zur Hand ist, wenn bei einer unserer Bahnen etwas fehlt oder repariert wird: „Wir sind für alle Warenbewegungen zuständig, also für die Wareneingänge genauso wie für die Warenausgänge, für die Kommissionierung und für den Versand. Und wir machen auch die Tourenplanung für die Lagerfahrten, wenn es bei Engpässen schnell gehen soll.“

Seiner Lust an der Optimierung und der Freude an neuen Ideen kommt der Beruf ebenso entgegen wie seinem Sinn fürs Praktisch-Organisatorische: „Man fängt an, alles systematisch durchzugehen und sich zu fragen: Macht eine Sache Sinn oder macht sie keinen?“ Gearbeitet wird nicht nur mit Word und Excel, sondern auch mit Warenwirtschaftsprogrammen, die bei der Systematisierung helfen. Und die Alexander Angermanns Blick auf die Welt inzwischen deutlich mitgeprägt haben – „Wenn man Interesse hat und die Sache einem Spaß macht, bekommt man vieles mit, was sich auch im privaten Bereich nutzen lässt“. Sein Geheimtipp? „Wenn ich einkaufe, kommt das Schwere ganz nach unten. Obendrauf dann die leichteren Dinge, so kann nichts kaputtgehen.“ Na dann: einfach mal ausprobieren!

Zukunft? VAG!
Plan V und alles ist in Ordnung: Wer bei uns als Fachkraft für Lagerlogistik einsteigt, hat schon gewonnen! Ein tolles Team mit familiärer Atmosphäre, eine spannende Aufgabe mit guter Work-/Life-Balance und viele, viele „Extragoodies“ von betrieblicher Altersvorsorge über Hansefit bis Weihnachtsgeld warten. Und der Ausbildungsplatz, der wartet auch!
In den nächsten Jahren verabschieden sich einige von uns in den wohlverdienten Ruhestand, deshalb suchen wir jetzt schon nach neuen Kolleg_innen, die mit uns die Verkehrswende gestalten. Egal, ob ordnungsliebendes Organisationstalent, technisches Tüftelgenie oder einfach nur ideenreich Interessierte_r: Wir freuen uns auf Nachwuchs, gerne auch per Quereinstieg.
Julia Krumm aus unserer Personalentwicklung hat alle Infos zur Ausbildung: Tel. 0761/4511-465 oder julia.krumm@vagfr.de

Mehr über die Generation V.

Dieser Beitrag stammt aus dem Kundenmagazin Facetten Ausgabe 4/2022.

VAG Blog