MobilSiegel: Die Auszeichnung für klimafreundliche Mobilität

Seit 2021 vergibt die VAG im Auftrag Stadt Freiburg gemeinsam mit den Landkreisen Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald das MobilSiegel. Das MobilSiegel zeichnet Unternehmen aus, die Maßnahmen für nachhaltige betriebliche Mobilität in ihrem Unternehmen umsetzen.

Auszeichnung auch in diesem Jahr wieder möglich

Im vergangenen Jahr wurden bereits 38 Unternehmen in der Region mit dem MobilSiegel ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr ist eine Auszeichnung wieder möglich.

Vergabefeier mit den ausgezeichneten Unternehmen.

Welche Maßnahmen sind für eine erfolgreiche Auszeichnung wichtig?

Relevant für eine erfolgreiche Auszeichnung mit dem MobilSiegel sind sämtliche Maßnahmen rund um klimafreundliche Mobilität. Dazu gehören z.B. Fahrradabstellplätze oder Zuschüsse zu klimafreundlichen Verkehrsmitteln aber auch Betriebsvereinbarungen, die für Dienstreisen die Nutzung der Bahn statt des Flugzeuges verbindlich einfordern.

Darum sollte Dein Unternehmen auch dabei sein!

Dein Unternehmen unterstützt auch die klimafreundliche Mobilität der Mitarbeitenden und leistet damit einen Beitrag für den Klimaschutz in der Region? Dann sei‘ doch bei der nächsten Vergabefeier im Herbst dabei und lerne weitere Unternehmen in der Region kennen, die mit dem MobilSiegel ausgezeichnet werden. Dazu einfach die Unterlagen unter www.mobil-siegel.de ausfüllen und sich auf die Vergabefeier im Herbst mit dem Oberbürgermeister Martin Horn und  Landrätin Dorothea Störr-Ritter sowie Landrat Hanno Hurth freuen.

OB Martin Horn verleiht das MobilSiegel an 38 Unternehmen aus Freiburg und der Region.

Noch Fragen?

Melde dich gerne unter mobilberatung@vagfr.de 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

VAG Blog