Screenshot der neuen Webseite der VAG

Die VAG online – Unsere neue Webseite

Heute ist es soweit – wir präsentieren euch unsere neue, optimierte Webseite www.vag-freiburg.de. Vor 5 Jahren wurde die Webseite der VAG das letzte Mal im größeren Stil überarbeitet. Angesichts der schnellen Entwicklungen der digitalen Welt ist das eine kleine Ewigkeit. Deswegen wurde es höchste Zeit, die Webseite genau unter die Lupe zu nehmen. Für wen machen wir denn diese Webseite? Genau: Für unsere Fahrgäste, also euch! Und deswegen wollten wir auch eure Meinung hören! Wir starteten im Mai eine Umfrage hier im Blog, analysierten die Zugriffsdaten und untersuchten unseren bisherigen Onlineauftritt, um herauszufinden, was unsere Kunden und Kundinnen brauchen und erwarten. Wir wünschen uns, dass ihr auf der neuen Webseite noch schneller und einfacher an die Infos gelangt, die ihr sucht.

Die wichtigsten Veränderungen

Uns war es wichtig, die Webseite so übersichtlich und barrierearm wie möglich zu gestalten. Deshalb haben wir die Menüführung komplett überarbeitet. Die drei Schaltflächen Fahrplan, Tickets und Kundenservice decken die Themen ab, die unseren Fahrgästen am wichtigsten sind. Ebenfalls auf den ersten Blick zu erkennen: Die aktuellen Verkehrsinfos, dargestellt in Form der einzelnen betroffenen Linien. Mit einem Klick seid ihr bei der entsprechenden Verkehrsmeldung.

Insgesamt haben wir die Inhalte so sortiert, dass man in der Regel mit maximal drei Klicks bei der gesuchten Information landet. Sei es der richtige Fahrschein oder unser Fundbüro. Dabei haben wir versucht, insbesondere die Tarifino übersichtlicher zu gestalten. Außerdem findet ihr jetzt unter FAQs – Häufige Fragen eine neue, umfassendere Sammlung an Themen, die unsere Fahrgäste immer wieder bewegen. Der Themenbereich Job & Karriere wurde ausgebaut und informiert ausführlich über die VAG als Arbeitgeberin und Ausbilderin.

Ein Screenshot der Tarifseite RegioKarte für Erwachsene

Die Tarife werden jetzt übersichtlicher und analog zur RVF-Webseite dargestellt.

Die Webseite ist jetzt komplett responsiv. Wir haben relativ wenig Bildmaterial platziert, so dass die Ladezeiten möglichst kurz sind. Bei der Umgestaltung der Seite haben wir auch großen Wert auf eine weitgehende Barrierefreiheit gelegt. Natürlich könnt ihr euch beim Surfen auf dem neuen Onlineauftritt auch darauf verlassen, dass die Vorgaben der DSGVO eingehalten werden.

Die neue Fahrplanauskunft

Screenshot der Fahrplanauskunft

Die Fahrplanauskunft mit großer Karte zeigt genau, wo es lang geht.

Damit jede/r schnell und ohne langes Suchen an seine nächste Verbindung gelangt, haben wir die Fahrplanauskunft zentral in den Mittelpunkt gerückt. Und bei der hat sich auch einiges getan! Probiert es gerne einmal aus und gebt eure wichtigsten Verbindungen ein. Die große Karte, welche auf Open Street Maps Daten basiert, zeigt euch übersichtlich eure Route. Ihr könnt auch einfach mit Rechtsklick direkt in der Karte eure Start- und Zielpunkte eingeben. Im linken Fensterbereich könnt ihr zwischen unterschiedlichen Verbindungen wählen. Euch wird automatisch der Preis eines Einzelfahrscheins angezeigt, mit Klick auf den Preis erfahrt ihr aber auch mehr über mögliche Alternativen. Es werden euch Echtzeitdaten angezeigt, die aktuelle Verspätungen berücksichtigen. Ihr könnt auch sehen, ob ein Niederflurfahrzeug unterwegs ist. Das Teilen einer Fahrt per E-Mail oder das Ausdrucken der Fahrtdetails ist mit einem Klick möglich.

Außerdem könnt ihr euch in der Fahrplanauskunft den Abfahrtsmonitor für eine bestimmte Haltestelle anzeigen lassen, einen Pendlerfahrplan erstellen oder auch Aushangfahrpläne als PDF finden.

Wir hoffen, dass die neue Webseite unseren Fahrgästen das Finden von Informationen noch einfacher macht – über eure Rückmeldungen freuen wir uns!

Hier geht’s zur neuen Webseite der VAG

3 Kommentare

  1. Verbessert?? Ne, nicht wirklich!!
    Fahrplanauskunft z. B.. Ich gebe beim Abfahrtsort eine Haltestelle ein und als Zielort ebenfalls eine Haltestelle. Was mir als erstes angezeigt: Der Fußweg zu einer anderen Haltestelle :o(. Bei der Suche nach einer Haltestelle (hier bei der Eingabe der ersten Buchstaben) werden Straßen aus “Köln”, “Düsseldorf” und anderen Städten angezeigt. VAG = VerkehrsAG Freiburg – warum werden dann Haltestelle außerhalb des Verkehrsbundes angezeigt??
    Die neue Webseite – schön anzuschauen aber in der Bedienung desolat°!

    • Hallo Martin,
      kannst du mir die Verbindung sagen, bei der so viel schief gelaufen ist?
      Das Problem mit anderen Städten habe ich selbst nicht – ich gebe es gerne alles weiter, damit die Technik geprüft wird. Dazu bräuchte ich von dir bitte noch Gerät, Browser und Browserversion.
      Danke für die Rückmeldung!
      Susanne von der VAG Blog Redaktion

  2. Das Problem gab es schon immer bei der Vag, auch bei der EFA, auf die der RVF verlinkt hat. Manchmal spucken die beiden echt komische Ergebnisse aus. Ich nutzeseit ein paar Jahren die DB.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.